Unser Jugendleseclub im Buchpalast

Die Münchner Bücherfresser

Jugendjury des Deutschen Jugendliteraturpreises

Wir befinden uns im Jahre 2021 n. Chr. Ganz Deutschland unterliegt der Macht der Mainstreammonotonie. Ganz Deutschland? Nein! Ein von unbeugsamen Monstern bevölkerter Buchpalast hört nicht auf, dem Eindringling Widerstand zu leisten und Gleichaltrige für geistige Nahrung zu begeistern. Monster haben ja den Ruf, böse und gemein zu sein. Doch das ist nur ein weit verbreitetes Klischee. Wir Bücherfresser fressen nämlich keine kleinen Kinder, sondern stehen auf dicke Schinken und geschmacksintensive Bücher. Unsere Vorratskammer ist ein lichtdurchfluteter Palast, in dem wir seit vielen Jahren unsere konspirativen Treffen abhalten. Selbst unser Erzfeind, Coronus Julius Cäsar kann uns nichts anhaben, denn unsere Mahlzeiten geben uns magische Ideen, wie wir uns, zwangsgetrennt von unserem Palast, weiter gemeinsam austauschen können. So verschlingen wir mit großer Leidenschaft die interessantesten, bewegendsten und diskussionswürdigsten Jugendbücher auf ein Ma(h)l. Wir wünschen allen einen Guten Appetit!

  • Jakob, 18 Jahre
    Lieblingsbuch - Raquel J. Palacio: Wunder, dtv
  • Hannah, 17 Jahre
    Bücherfresserin
  • Du bist übergeschnappt, hast eine Meise, bist nicht ganz bei Sinnen. Aber weißt Du was? Das macht die Besten aus! - Lewis Carrol

    Anais, 13 Jahre
    Bücherfresserin
  • Sander, 12 Jahre
    Bücherfresser
  • Edith, 14 Jahre
    Bücherfresserin
  • Lea, 14 Jahre
    Bücherfresserin
  • Paul, 14 Jahre
    Bücherfresser
  • Für mich sind Bücher das wichtigste Spielzeug in der Welt.

    Katrin
    Lieblingsbuch: Rose Lagercrantz, Zwei von jedem. Moritz Verlag
  • Lesen ist wie träumen mit offenen Augen.

    Juli, 17 Jahre
    Lieblingsbuch: Brandon Sanderson, Skyward. Orion Publishing
  • Salka, 17 Jahre
    Lieblingsbuch: Factfulness. Wie wir lernen, die Welt so zu sehen, wie sie wirklich ist. Ullstein Verlag
  • Bücher sind wie Museen, man entdeckt immer wieder etwas neues.

    Cosima, 15 Jahre
    Bücherfresserin
  • Lesen ist für mich, andere Welten zu besuchen.

    Jasper, 16 Jahre
    Lieblingsbuch - R.R. Martin: Das Lied von Eis und Feuer, Penhaligan
  • Auge um Auge führt nur zu mehr Blindheit. Margret Atwood

    Clara, 19 Jahre
    Bücherfresserin
Penzberg Ende April 1945

Die Bücherfresser im Gespräch mit Kirsten Boie

über ihr neues Jugendbuch Dunkelnacht
Lieblingsbücher der Bücherfresser

Unsere aktuellen Top 10 des Jahres 2021


Ergreifende Zeitgeschichte

Wie hätten wir gehandelt? Patin: Edith


Liebe mit Hindernissen

Bewegende rassistische und antirassistische Blickwinkel. Patinen: Hannah & Felicia


Lyrische Kürze

Esther trifft Salomon. Patinen: Luzie, Anais & Elisabeth


Kochkünstlerin

Kind, Hobby & Schulalltag. Patin: Lea


Wie willst du leben?

Dystopie ohne Mitleid Patinen: Salka & Anna


Flucht nach Kanada

Ausbruch und Aufbruch. Pate: Jasper


Jugendliches Lebensgefühl

Mehr als ein Sommerferienroman im Amerika der 80er. Patin: Cosima & Jakob


Psychologische Schnitzeljagd

Liebe das Leben. Patin: Hannah


Best dressed Superheld

Weltrettung in Frauenkleidern. Graphic Novel. Pate: Paul


Auftakt einer vielversprechenden Fantasyserie

Magischer Sprachstil, überraschende Wendungen. Patin: Juli

Wie weit darf Widerstand gehen?

Die Bücherfresser im Gespräch mit Wilma Geldof

über ihr Jugendbuch Reden ist Verrat
Lieblingsbücher der Bücherfresser

Unsere Top 10 des Jahres 2020


Wie weit darf Widerstand gehen?

Das Leben der Freddie Oversteegen.


Dokumentation aus der Zukunft

Unsere Zukunft im Rückblick, rundum beeindruckend recherchiert


Leben als Pflegekind

Im ständigen Wechsel zwischen allem


Faszinierender, unvorhersehbarer Twist

Mitreißendes Coming of Age


Was wir nicht wussten

Japanse Americans im zweiten Weltkrieg


Gefährliches Leben

für Homosexuelle


Hiroshima

Leben mit der Atombombe


Politische Einblicke

in verschwörungstheorisches Denken von Reichsbürgern


Klassenfahrt

Ohne Handys, ungerechte Lehrer, Zusammenhalt und Klassengemeinschaft, wie es jeder kennt.


Öffnet Augen

Von der Leidenschaft, Wissenschaftler zu werden.